Posted by: africanpressorganization | 6 June 2013

Spindelegger tief beunruhigt über Urteil gegen die Zivilgesellschaft in Ägypten


 

 

Spindelegger tief beunruhigt über Urteil gegen die Zivilgesellschaft in Ägypten

 

VIENNA, Austria, June 6, 2013/African Press Organization (APO)/ Tief beunruhigt zeigte sich Vizekanzler und Außenminister Michael Spindelegger heute über die Schließung internationaler NGOs in Ägypten und die Verurteilung von 43 ihrer Mitarbeiter zu mehrjährigen Haftstrafen: “Die Zivilgesellschaft, die in Ägypten treibende Kraft der Revolution war, ist auch eine der Grundsäulen einer funktionierenden Demokratie. NGOs bedürfen eines geordneten rechtlichen Rahmens, aber auch größtmöglicher Freiheit, um ihre Aufgaben im Dienst der Bevölkerung wahrnehmen zu können.”

 

Anfang der Woche hatte ein ägyptisches Gericht 43 Mitarbeiter mehrerer ausländischer NGOs zu Haftstrafen bis zu 5 Jahren Haft verurteilt. Gleichzeitig verfügte das Gericht die Schließung der Büros dieser Organisationen, einschließlich der Deutschen Konrad-Adenauer-Stiftung, die seit 30 Jahren in Ägypten aktiv ist, und die Einziehung ihres Eigentums.

 

SOURCE 

Austria – Ministry of Foreign Affairs


Categories

%d bloggers like this: